Zuhause > Alles über CMS-Plattformen > Wordpress-Korrekturen > Häufige Fehler in der Google Search Console & Korrekturen - DEUTSCH

Häufige Fehler in der Google Search Console & Korrekturen - DEUTSCH

Nachdem Sie die Entwicklung Ihrer Website abgeschlossen haben, ist es Zeit, sie bei Google zu veröffentlichen. Es ist eine ziemlich einfache und unkomplizierte Aufgabe, aber es gibt verschiedene Fehler, auf die Sie beim Veröffentlichungsprozess stoßen können.
Im folgenden Artikel, Wir werden die häufigsten Fehler in Bezug auf die Google-Suchkonsole und die Möglichkeiten zur Behebung dieser Fehler überprüfen.

Häufige Fehler in der Google Search Console & Behebt das Bild

"Übermittelte URL hat Crawling-Problem" Fehler – Wie repariert man

Dies ist einer der häufigsten Fehler. Dies bedeutet, dass eine Seite Probleme mit Google hat und nicht indiziert werden kann. Sie müssen herausfinden, was genau dieses Problem verursacht, repariere es, und senden Sie es dann erneut an Google. Das zu tun, Sie sollten auf das klicken “Überprüfen Sie die URL-Schaltfläche

Crawling-Fehlerbild

Einer der vielen Gründe, warum auf einer Seite Probleme beim Crawlen auftreten können, besteht darin, dass auf dieser Seite eine Ressource vorhanden ist, zum Beispiel, Ein Bild oder ein Skript, das nicht erfolgreich geladen werden konnte, wenn Google versucht, es zu crawlen.

"Übermittelte URL hat Crawling-Problem" Fehler – Wie repariert man

Sie sollten einige Dinge ausprobieren, bevor Sie fortfahren.
Klicken Sie auf “TEST LIVE” Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Google-Bot zu zwingen, seinen Bericht zu aktualisieren und Ihnen detailliertere Informationen zu geben. Dann klicken Sie auf “Schaltfläche Indizierung anfordern“.

Bild der Indizierungsschaltfläche anfordern

Kehren Sie dann zum Bericht über die Abdeckung zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche Fix validieren. Nach einiger Zeit werden Sie per E-Mail über die Ergebnisse bezüglich des Validierungsfixes informiert. Manchmal wird es automatisch behoben, Manchmal sehen Sie jedoch einige Anweisungen in der E-Mail, die Sie erhalten, und Sie sollten ihnen folgen, um es zu beheben.

“Übermittelte URL nicht gefunden (404)” – Wie repariert man

Diese Art von Fehlern ist ebenfalls sehr häufig, aber immer noch sehr einfach zu beheben. Das 404 Error In den meisten Fällen handelt es sich um einen Fehlalarm, Das erste, was Sie tun sollten, ist zu überprüfen, ob Ihre Seite geladen wird oder nicht. Wenn Sie Ihre Seite erfolgreich öffnen und dies beweist, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, Klicken Sie auf “Testen Sie die LIVE-URL” Schaltfläche und fordern Sie dann die Indizierung an, Gehen Sie zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fix validieren". Ihr Problem sollte behoben sein.
Wenn das Problem nicht behoben ist, Sie können es auch einstellen a 301 Weiterleiten auf eine verwandte Seite. Nach dem erneuten Crawlen wird auf die neue Adresse verwiesen und diese Fehler werden nicht mehr angezeigt.

Serverfehler (5xx) – Wie repariert man

5xx Fehler sind häufige Serverfehler. Die in der folgenden Liste aufgeführten Seiten konnten von Google nicht erfasst werden. Dies liegt entweder daran, dass der Server ausgefallen ist oder nicht verfügbar ist.

Meistens, In Ihren Berichten sollten keine Serverfehler angezeigt werden, aber wenn du noch viele davon bekommst, Dies bedeutet auf jeden Fall, dass Sie Ihren Server auf Probleme oder Probleme im Zusammenhang mit seiner Arbeit untersuchen sollten.

URL ist nicht bei Google: Indizierungsfehler

Serverfehler 5xx Image

Wenn Sie etwas Ähnliches auf dem Bild sehen, Klicken Sie auf eine der betroffenen Seiten. In der rechten Spalte werden einige Optionen angezeigt.
Klicken Sie auf Überprüfen Sie die URL Sie erhalten detailliertere Informationen zu diesen Fehlern und Möglichkeiten, sie zu beheben.
Wenn Sie das sehen “URL ist nicht bei Google: Indizierungsfehler” Dies bedeutet, dass Google Ihre URL entweder entfernt oder nicht gefunden hat.
Die häufigste Ursache dafür ist die “noindex” zu einigen Seiten hinzugefügt, Dadurch wird verhindert, dass der Google-Bot über sie kriecht. Überprüfen Sie Ihre Seiten sorgfältig und ob Sie auf a stoßen “noindex”, entfernen Sie es, speichern und schließen. Dies sollte Ihr Problem beheben.

WordPress Url ist nicht bei Google – FIX

Das häufigste Problem bei WordPress-Websites ist, dass dieser Fehler manchmal in der Suchkonsole angezeigt wird und ziemlich frustrierend ist.
Wenn Ihre WordPress-Website großartig funktioniert hat und die Ergebnisse der Suchkonsole gut angezeigt wurden, Vor kurzem waren Sie jedoch mit irreführenden Informationen konfrontiert, Fehler, oder andere Probleme in Bezug auf die Suchkonsole – Es ist höchstwahrscheinlich, weil die Suchkonsole wahrscheinlich den Überblick über Ihre Website verloren hat. Das passiert, weil die meisten Leute den Shortcode der Suchkonsole für ihr Thema fest codieren, Mit der nächsten Aktualisierung der Themendateien verschwindet der Code und die Google Search-Konsole kann Ihre Website nicht mehr verfolgen. Es verliert nur die Verbindung.

Wie wir schon sagten – Hardcodierung der Details von irgendetwas – Suchkonsole, Analytik, oder irgendetwas anderes ist eine sehr schlechte Praxis. Bitte vermeiden Sie dies.
Der intelligentere und professionellere Weg besteht darin, ein externes Plugin zu verwenden, das sich um diesen Code kümmert und die Verbindung zwischen Ihrer Website und der Suchkonsole herstellt, Egal welche Änderungen oder Aktualisierungen Sie vornehmen, es bleibt immer verbunden.

Kopf- und Fußzeilen einfügen

Das Einfügen von Kopf- und Fußzeilen ist ein sehr praktisches Tool, mit dem Sie Code in der Kopf- oder Fußzeile Ihrer Website speichern können, aber in einer externen Datei, vom Plugin bereitgestellt. So gehen Ihre Informationen bei keinem Theme-Update verloren und Sie müssen nicht mehr darüber nachdenken.
Wenn Sie das Plugin installiert haben, Alles, was Sie tun müssen, ist darauf zu klicken und Sie werden seine Einstellungen sehen, die aus Skripten in der Kopfzeile bestehen, Körper, und Fußzeile.

Kopf- und Fußzeilenbild einfügen

Nachdem, Sie müssen Ihren Bestätigungscode von Google erhalten, die offiziell gefunden werden kann Hier. Nachdem Sie Ihren Code erhalten haben, das sollte ungefähr so ​​aussehen: Textbild

Gehen Sie zu Ihrem Dashboard, Klicken Sie dann auf Einstellungen, Suchen Sie die Kopf- und Fußzeilen einfügen und fügen Sie im ersten Abschnitt, der sich im Abschnitt "Skripte in der Kopfzeile" befindet, den folgenden Code ein. Klicken Sie auf Speichern und Sie sind fertig. Ihre Website wird jetzt von den Bots von Google verfolgt.

Fazit

Es gibt verschiedene Gründe, warum in der Suchkonsole möglicherweise Fehler auftreten, Aber die meisten von ihnen sind ziemlich einfach zu handhaben und wir haben sie im Artikel besprochen. Beachten Sie, dass nach erfolgreicher Überprüfung Ihres Kontos möglicherweise bis zu 1-2 Tage, an denen der Google-Crawler es erneut überprüfen kann, wenn Sie ein erneutes Crawlen angefordert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen anwenden.