Zuhause > Wordpress-Korrekturen > So beheben Sie das 500 Interner Server WordPress-Fehler - DEUTSCH

So beheben Sie das 500 Interner Server WordPress-Fehler - DEUTSCH

Was ist ein interner Serverfehler in WordPress??

Das 500 Interner Serverfehler ist eines der häufigsten Probleme, die von WordPress-Site-Besitzern festgestellt werden. Es kann angezeigt werden, wenn ein Benutzer in WordPress angemeldet ist und wenn er von der Plattform abgemeldet ist.

5 Schrittanleitung zur Behebung der 500 Interner Serverfehler auf Ihrer Site

Aufgrund der Vielfalt der Webserver, Betriebssysteme, und Browser, das 500 Interne Serverfehler können auf verschiedene Arten geladen werden. jedoch, Sie alle signalisieren dasselbe. Im Folgenden finden Sie einige der vielen verschiedenen Versionen, die Sie möglicherweise im Internet sehen:

  • 500 interner Serverfehler
  • HTTP 500 - Interner Serverfehler
  • HTTP 500
  • interner Serverfehler
  • 500 interner Serverfehler. Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen.
  • HTTP Fehler 500
  • 500 - Interner Serverfehler
  • Kann diese Anfrage derzeit nicht bearbeiten. HTTP FEHLER 500.
  • 500. Das ist ein Fehler. Es gab einen Fehler. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Das ist alles was wir wissen.
  • Die Website kann die Seite HTTP nicht anzeigen 500.
  • 500 Error
  • Eine leere weiße Seite ohne Inhalt.

Haben Sie kürzlich diesen Fehler gesehen?? Sie fragen sich vielleicht, was genau es verursacht und wie Sie es vermeiden können. Auch wenn dieses seltsame Problem etwas verwirrend erscheint, hat es seine Lösung. Bleiben Sie mit unserer Anleitung zur Behebung interner Serverfehler in WordPress auf dem Laufenden.

Was ist der Grund für die Anzeige eines internen Serverfehlers in WordPress??

Wir sprechen von einer generischen Art von Fehler wie dem “Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung“. Ein großer Nachteil ist, dass der Fehler unzureichende Informationen enthält. Typischerweise, Die verwirrende Meldung, die im Browser angezeigt wird, lautet wie folgt:

interner Serverfehler

Der Server hat einen internen Fehler oder eine Fehlkonfiguration festgestellt und konnte Ihre Anforderung nicht ausführen.

Bitte wenden Sie sich an den Serveradministrator unter webmaster @, um ihn über den Zeitpunkt dieses Fehlers zu informieren, und die Aktionen, die Sie kurz vor diesem Fehler ausgeführt haben.

Weitere Informationen zu diesem Fehler finden Sie möglicherweise im Serverfehlerprotokoll.

500-interne Server-Fehlermeldung

Sie können denken, dass es mit WordPress zusammenhängt. Eigentlich, Der Fehler tritt auf Websites auf, die von verschiedenen Content-Management-Systemen verwaltet werden (CMS). Dies ist ein Problem, das auch auf verschiedenen Servern beobachtet wird. Seine generische Essenz macht das Reparieren etwas schwieriger als gewünscht, obwohl. Aber mach dir keine Sorgen, Wir sind hier, um gemeinsam den Prozess zu durchlaufen.

Wichtig: Bevor Sie mit der folgenden Anleitung fortfahren, Bitte schauen Sie sich Ihre Site-Sicherung an. Sie benötigen eine gespeicherte Kopie der aktuellen Version Ihrer Website, da diese Sie speichert, wenn etwas schief geht.

So beheben Sie das 500 Interner Server WordPress-Fehler

So beheben Sie das 500 interner Serverfehler

Das HTTP Fehler 500 kann auch passieren, wenn Ihr Server einwandfrei funktioniert. Dies kann ein Signal dafür sein, dass am Ende der Website ein Vorgang fehlgeschlagen ist. Wenn es um eine WordPress-Site geht, Es kann signalisieren, dass ein themenbezogenes Skript oder ein installiertes Plugin auf seltsame Weise schädlich ausgeführt wurde.

Diese, im Gegenzug, weist darauf hin, dass die Lösung möglicherweise ausreichend Zeit und Geduld erfordert. Aber verliere nicht den Mut. Wir zeigen Ihnen verschiedene Lösungen für dieses Problem und führen Sie durch den Fehlerbehebungsprozess.

Beginnen wir.

Cache leeren

Eine der einfachsten Korrekturen, die von Websitebesitzern gemeldet wurden, bei denen dieses frustrierende Websiteproblem aufgetreten ist, hängt mit dem Cache zusammen. Dies kann entweder der Cache in Ihrem Browser oder der Cache sein, der durch ein Caching-Plugin angesammelt wurde, das Sie für die Site verwenden. Wir empfehlen daher, den gesamten Cache zu leeren, bevor Sie mit komplizierteren Korrekturen fortfahren.

Die Korrektur der beschädigten .htaccess-Datei

Wenn es nicht der Cache war, der das ordnungsgemäße Laden der Site verhinderte, Sie sollten nach einer beschädigten .htaccess-Datei suchen. Um diese Datei zu erreichen, müssen Sie sich bei Ihrer Site anmelden.

Da das WordPress-Panel derzeit möglicherweise nicht verfügbar ist, Sie müssen den Dateimanager verwenden, der im cPanel Ihres Hosting-Anbieters verfügbar ist, oder ein FTP-Client-Tool Ihrer Wahl.

Sobald Sie auf die Datenbank zugreifen, finden Sie die .htaccess-Datei. Es ist wahrscheinlich irgendwo in der Nähe der wp-Inhalt, wp-admin, und wp-enthält Verzeichnisse. Alles, was Sie tun müssen, wenn Sie es finden, ist es in etwas wie umzubenennen .htaccess_test.

Um es umzubenennen, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Anzeigen / Bearbeiten oder Umbenennen auswählen, je nachdem, wie Sie auf die Datenbank Ihrer Site zugreifen.

Sobald Sie mit dem Schritt zum Umbenennen der .htaccess-Datei fertig sind, Versuchen Sie, Ihre Website zu öffnen. Wenn es richtig geladen wird, Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den lästigen internen Serverfehler behoben.

In acht nehmen! Es gibt noch einen Schritt, den Sie unternehmen sollten. Sie müssen eine neue .htaccess-Datei generieren, die nicht die falschen Regeln enthält, die die Site beschädigen. Auf diese Weise verhindern Sie auch einige 404 Fehler auftreten. Gehen Sie nun zum WordPress-Administrationsbereich und suchen Sie den Abschnitt Einstellungen. Wählen Sie dann die Option Permalinks und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, ohne Änderungen vorzunehmen.

wp-panel-settings-permalinks

Für den Fall, dass die .htaccess-Datei nicht der Grund war, warum Ihre Site nicht erreichbar ist, Fahren Sie dann mit den folgenden Schritten fort.

Erweitern Sie das PHP-Speicherlimit

Manchmal kann das Erreichen der Grenze Ihres PHP-Speichers zu internen Serverfehlern führen. Eine Möglichkeit, das Speicherlimit zu erhöhen, umfasst die folgenden Schritte:

  • 1. Erstellen Sie eine leere Textdatei und benennen Sie sie php.ini
  • 2. Fügen Sie die Nachricht ein Speicher = 64 MB da drin.
  • 3. Speicher die Datei.
  • 4. Gehen Sie zum FTP-Client und laden Sie die Datei auf den /wp-admin / Mappe.

Mehrere Benutzer, deren Websites aufgrund desselben Problems nicht verfügbar waren, haben mitgeteilt, dass der Abschluss der oben genannten Schritte ihnen beim Debuggen geholfen hat.

Beachten Sie, dass dieses Update eine vorübergehende Lösung ist. Sie müssen noch genau herausfinden, was die Site dazu gezwungen hat, ihr Speicherlimit zu erreichen. Es besteht die Möglichkeit, dass es ein schlecht codiertes Plugin oder eine veraltete Theme-Funktionalität gibt, die Chaos anrichtet.

Der beste Ansatz, in diesem Fall, ist die Unterstützung Ihres zu kontaktieren WordPress Webhosting Unternehmen und bitten Sie ihren Vertreter, die Serverprotokolle für Sie zu überprüfen. Sie sind wahrscheinlich in der Lage, genaue und informative Diagnosen auszutauschen.

Deaktivieren Sie alle installierten Plugins

Hier sind wir drei Schritte voraus und die 500 Interner Serverfehler noch bei uns. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass der Grund mit der Leistung eines auf der Site installierten Plugins zusammenhängt. Oder es könnte sogar eine tödliche Kombination von Plugins sein, die sich irgendwie gestritten haben. Traurig, Dies konnte nur auf die harte Tour identifiziert werden.

Zuerst, Sie müssen alle WordPress-Plugins gleichzeitig deaktivieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist:

  • 1. Gehen Sie zum WP-Admin-Bereich.
  • 2. Klicken Sie auf Plugins.
  • 3. Gehen Sie zum Abschnitt Installiert und wählen Sie alle Plugins aus.
  • 4. Von dem Massenaktionen Dropdown-Menü wählen Sie die Deaktivieren Möglichkeit.
  • 5. Klicken Anwenden.

Falls Sie keinen Zugriff auf den WP-Admin-Bereich haben, können Sie Folgendes tun:

  • 1. Gehen Sie herunterladen und Installieren Sie einen FTP-Client Software wie FileZilla. Oder verwenden Sie eine Ihrer Wahl.
  • 2. Verbinden Sie den FTP-Client zu Ihrer Website.
  • 3. Wenn der Prozess fertig ist, Navigieren Sie zu /wp-content / ordner.
  • 4. Wählen Sie den Ordner Plugins. Es enthält alle auf Ihrer Site installierten Plugins.
  • 5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Plugins und wählen Sie Umbenennen.
  • 6. Wenn Sie den Namen des Ordners ändern, werden alle installierten Plugins deaktiviert.

Diese Methode deaktiviert automatisch alle installierten Plugins. Wenn WordPress den Ordner "Plugins" nicht finden kann, Es werden keine Plugin-bezogenen Dateien geladen.

Sobald Sie alle oben aufgeführten Aktionen ausgeführt haben, sollten Sie versuchen, Ihre Site erneut zu laden. Wenn es normal geladen wird, groß, Sie können mit dem nächsten Schritt dieses Kapitels fortfahren. Wenn es nicht, Sie sollten den Ordner erneut in Plugins umbenennen und nach unseren anderen Korrekturen suchen.

Wenn Sie sicher sind, dass ein Plugin den HTTP-Fehler verursacht 500 im Browser erscheinen, dann muss man herausfinden, welches problematisch ist. Für diesen Zweck, Sie müssen jeweils ein Plugin aktivieren und das Verhalten Ihrer Site überprüfen. Auf diese Weise können Sie schließlich verstehen, welche die Site beschädigt.

  • 1. Gehen Sie zurück zum WordPress-Administrationsbereich.
  • 2. Wählen Plugins.
  • 3. Fangen Sie an, sie einzeln zu reaktivieren.
  • 4. Identifizieren Sie das Problem.
  • 5. Deaktivieren und löschen Sie es.
  • 6. Melden Sie den Fehler dem Autor des Plugins, um die Community anderer Websitebesitzer zu unterstützen, die dasselbe Plugin verwenden.

Vergessen Sie nicht, den vom Caching-Plugin gesammelten Cache zu löschen, wenn Sie eine verwenden. Dies kann auch das Problem lösen.

Wenden Sie sich an Ihr Webhosting-Support-Team

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und noch eine Lösung für das Problem benötigen 500 Internes Serverproblem, Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Host-Anbieter zu wenden. Erklären Sie dem Support-Team, was Sie bisher getan haben, Sie können diesen Artikel teilen, wenn Sie ihnen die Schritte zeigen möchten, die Sie versucht haben, und bitte sie um weitere Hilfe. Sie werden Ihre Bemühungen sicherlich zu schätzen wissen, da sie das Problem dadurch viel schneller lokalisieren und beheben können.

Abschließende Gedanken

Zusammenfassung 500 Handbuch zur Fehlerbehebung bei internen Servern

Wie Sie sehen, ist der interne Serverfehler ein Problem, das verschiedene Auslöser hat. Daher, Die Lösung kann manchmal zeitaufwändig sein. Wir hoffen, dass der obige Leitfaden Ihnen geholfen hat, herauszufinden, was falsch war, und Ihre Website schließlich wieder in Gang gebracht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen anwenden.